Wählen Sie Ihr Land:

Wählen Sie Ihre Sprache:

Home > Unternehmen > Loacker Franchise > Loacker Franchise-System

Das Loacker Franchise-System

Im Loacker Franchise-System ist die Zusammenarbeit mit selbstständigen Franchise-Partnern ein zentraler Erfolgsfaktor.

Die Franchise-Partnerschaft ist eine Partnerschaft für gemeinsamen wirtschaftlichen Erfolg. Das Loacker Franchise-System besteht aus der Zusammenarbeit der Regional-Zentrale mit den Franchise-Partnern. 

Diese Partnerschaft beruht auf den Prinzipien der Selbstständigkeit, der vertikalen Zusammenarbeit, der Gemeinsamkeit, der Arbeitsteilung und der Spezialisierung.

Das von Loacker entwickelte Franchise-System wird in klar definierten Vertragsgebieten durch das Team der jeweiligen Loacker Regional-Zentrale systemkonform mit eigenen Filialen oder/und selbstständigen Franchise-Partnern umgesetzt.

Leistungen, Voraussetzungen und Konditionen

Erfolgsfaktoren

Der wichtigste Erfolgsfaktor in einem Franchise-System sind die Menschen, die für das System stehen, das Konzept umsetzen, die Philosophie leben und den Erfolg des Einzelnen zum Erfolg für alle machen.

Wesentliche Voraussetzung für die Franchise-Partnerschaft ist die Identifikation mit den Zielen und eine positive Einstellung zur Loacker Philosophie.

Auf einer soliden ökonomischen Basis verfügen die Franchise-Partner über kaufmännische Erfahrung und die Fähigkeit Mitarbeiter zu führen und zu motivieren.

Drei Erfolgsfaktoren
Der Erfolg des Konzeptes basiert auf drei im höchsten Maße relevanten Faktoren:

  • Der Marke Loacker und ihrer Submarke Loacker Moccaria mit ihrem Sortiment und Serviceleistungen
  • Dem Franchising-Prinzip
  • Den Synergieeffekten


Synergie
Jeder dieser drei Faktoren bildet in sich ein fundiert entwickeltes und erprobtes System wirtschaftlicher Relevanz. Die Verbindung der drei Faktoren macht das Konzept erfolgreich.

Leistungen

Zu den Leistungen, auf die sich der Franchise-Partner verlassen kann, zählen unter anderem:

  • Das erfolgreiche Sortiment an Loacker Waffel-, schokoladenüberzogene Waffel-, Patisserie-, Schokoriegel-, Pralinen-, Streichcreme-, Pick&Mix- sowie Geschenk- Saison- und Merchandisingartikeln
  • Die 6 positionierenden Sortimentsbereiche: Loacker Schokolade, Loacker Waffeln, Loacker Patisserie, Loacker Kaffee, Loacker Cremen und Loacker Eis
  • Die international geschützten Marken Loacker und Loacker Moccaria
  • Eine starke und differenzierende Corporate Identity
  • Eine Know-how-Dokumentation zum Sortiment, zu den Rezepturen und zur Präsentation der Artikel
  • Ein erprobtes Einrichtungs- und Ausstattungskonzept
  • Eine Grob- und Feinplanung oder schlüsselfertige Übergabe des Loacker Standortes
  • Tipps, Empfehlungen & Instrumente rund um das wichtige Thema Mitarbeiter
  • Marketinginstrumente für den Einsatz des einzelnen Franchise-Partners oder mehrerer Franchise-Partner gemeinsam
  • Ein eigens entwickeltes Kassen- und Warenwirtschaftssystem
  • Eine erprobte Logistik (von der Beschaffung bis zur Entsorgung)
  • Ein gemeinsamer Einkauf
  • Ein professionelles Controlling und Benchmarking
  • Ein Notfallkonzept

Das Profil eines Franchise-Partners

Der persönliche Einsatz bei der Umsetzung des Loacker Franchise-Konzeptes, die Identifikation mit der Marke und der Philosophie sowie die aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Franchise-Systems sind Voraussetzungen für den Erfolg des gesamten Loacker Franchise-Systems.

Der Loacker Franchise-Partner bringt seine Erfahrungen mit den Kunden und Gästen in das Loacker Franchise-System ein und nimmt so aktiv Einfluss auf die Sortimentsgestaltung, das Marketing und andere systemrelevante Faktoren.

Neben einer soliden ökonomischen Basis verfügen die Franchise-Partner über kaufmännische Erfahrung und die Fähigkeit, Mitarbeiter zu führen und zu motivieren.

Die richtigen Franchise-Partner gewährleisten den gemeinsamen Erfolg.

Die Konditionen

Der Franchise-Partner wird in allen wichtigen Fragen der Franchise-Partnerschaft durch Loacker unterstützt, so auch in der Frage der Finanzierung seines Loacker Standortes.

So unterschiedlich die Start-Voraussetzungen der künftigen Franchise-Partner sind, so unterschiedlich ist auch der finanzielle Hintergrund, den sie in die Franchise-Partnerschaft mit einbringen. Jedoch ist allgemein zu sagen, dass eine solide Eigenfinanzierung notwendig ist, um Franchise-Partner zu werden.

Loacker hat zu den Finanzierungs- und Förderinstitutionen gute Kontakte hergestellt, von denen die Franchise-Partner bei ihren Finanzierungsgesprächen profitieren.

Der Kapitalbedarf des Franchise-Partners liegt zwischen 400.000 und 500.000 Euro (je nach Größe des Standortes).

Royalties:
5 % für Nettoumsätze Loacker Moccaria
2,5% für Nettoumsätze Loacker MarkenGeschäft
1 % Marketingbeitrag (wird zu 100% reinvestiert)